Sonntag, 24. November 2013

3. Cropwochenende "Dresden scrappt - Hoch³", Teil 1

Ja, nun ist es vorbei, dass 3. Cropwochenende  unter dem Thema "Dresden scrappt - Hoch³".

Insgesamt fanden 42 Scrapperinnen aus ganz Deutschland den Weg auf die Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz. 2 Teilnehmerinnen konnten leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, aber wir haben an euch gedacht und im nächsten Jahr seid ihr dann wieder dabei.


Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen großen und kleinen Helfern, unseren Sponsoren, den Mitarbeitern der Burg, unseren Freunden und allen voran unseren Familien, mit ihrem Verständnis und ihrer Unterstützung, bedanken.
Denn ohne euch alle, hätte es dieses besondere Scrapwochenende auf der Burg Hohnstein nicht gegeben.

So ein kreatives Wochenende mit so vielen Teilnehmer braucht natürlich eine gewisse Vorbereitung, also fangen wir auch da mit unserem Bericht an.

Vor drei Jahren haben wir nicht wirklich gedacht, dass unser Cropwochenende "Dresden scrappt" ein fester Termin für viele Scrapperinnen in Deutschland ist. Aus diesem Grund war für uns in diesem Jahr klar, das 3. Cropwochenende muss etwas ganz besonderes werden. 
Und eine Burg fanden wir dem Anlass angemessen und so entschieden wir uns relativ schnell im Sommer 2012 für die Burg Hohnstein.



Es folgten mehrere Besichtigungstermine (die Kinder waren nicht immer davon begeistert) und dann ging es auch schon nahtlos in die Planung für 2013 über. Unsere Köpfe rauchten und aus vielen, vielen Ideen musste ausgewählt werden.


Die Burg Hohnstein blickt auf eine über 700 jährige Geschichte zurück und gliedert sich daher in verschiedene Gebäudekomplexe. Hier seht ihr das frühere Schloss, was heute als Familienherberge genutzt wird und in dem wir auch geschlafen haben.


Wie im letzten Jahr, gab es auch wieder eine Tombola mit vielen, vielen tollen Gewinnen, die uns von unseren Sponsoren und Unterstützern zur Verfügung gestellt wurden. 
Vielen Dank hier noch einmal an alle!!!

Das Verpacken der Gewinne fühlte sich wie Weihnachten an bzw. wir fühlten uns wie kleine Wichtel.


Wie gesagt, es gab viele große und kleine Helfer, aber einer hat nicht wirklich geholfen. Herkules blieb seinem Motto treu 
"Nicht nur dabei sein, sondern mitten drin sein!"
Für uns hieß das erst einmal Pause machen, denn keiner getraute sich Herkules bei Seite zu schieben.


Doch irgendwann konnten wir mit dem Packen weitermachen und so wurden nicht nur 75 Tombolagewinne verpackt, sondern auch 44 goody bags, 44 Minitüten und die Preise für die Teilnehmerin der Herausforderungen und die Preise für unsere Stammgäste verpackt.


Das "Warenlager" für unser Cropwochenende füllte sich jeden Tag mehr und mehr und wir bekamen langsam Sorge, wie wir das Alles auf die Burg bringen wollen.


Insgesamt hatten wir 3 Räume für das Cropwochenende auf der Burg angemietet. Die große Amtsstube, das schöne und gemütliche Meissnerzimmer und den Clubraum.

Erst einmal hieß es alle Kisten und Taschen in die Amtsstube und dann ganz schnell mit dem Aufbauen beginnen. Wir haben insgesamt 300 Meter Lichterkette gespannt, Tischgruppen gebildet, alle Tische mit Papier bezogen und dann unsere "Anmeldezentrale" eingerichtet.
Andrea unterstützte uns tatkräftige, trotz aller "Gefahren", die sich auf dem Weg zur Burg, sich uns in den Weg stellten. (Insider wissen Bescheid.)

Parallel dazu richtet Simone das Meissnerzimmer her und richtet ihren Shop ein. Yvonne übernahm den Clubraum in der Familienherberge.


Geschafft!!! Alles ist rechtzeitig fertig geworden. Jetzt heißt es warten, die Ruhe vor dem Sturm.


Ab 16 Uhr konnten sich die Teilnehmer bei uns anmelden und ihr goody bag entgegennehmen.
Schnell füllte sich die große Amtsstube und jeder Teilnehmer hatte seinen Platz für dieses Wochenende.

Das goody bag war auch in diesem Jahr wieder ein Knaller und es wird schwer, dass im nächsten Jahr zu toppen, aber wir werden uns Mühe geben.


Das goody bag setzte sich aus einer wirklich großen Taschen, in der auch Scrappapiere und viele andere Scrapsachen Platz finden, doppelseitigem Klebeband, Klettverschlüssen, einem Notizbuch inkl. Stift, Alpha´s aus Holz von "Wycinanka", absoluter leckerer Schokolade von der "Sächsischen Schokoladenmanufaktur", Alpha´s von "aufdeineWeise", viel Stoff und Tapete, Anleitungen für die einzelnen gebuchten Projekte, 2 Scrappapieren und unserer Überraschungstüte zusammen.


"Wycinanka" sponserte uns für das goody bag noch diese Tüte mit tollen Überraschungen.


Das high light in jedem goody bag von uns, ist natürlich die Stempelplatte, die Yvonne exklusiv für das Cropwochenende und das jeweilige Thema entwirft. Darüber hinaus war in unserer Überraschungstüte eine handgemachte Blüte aus Chiffon von Andrea und verschiedene Blüten- bzw. Blütenteile aus der Kunstblumenfabrik in Sebnitz.

Im nächsten Teile unseres Berichtes geht es dann mit den einzelnen Projekten am Cropwochenende weiter.






Donnerstag, 14. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 10

Heute schließt sich der Kreis unserer Sponsoren vom 3. Cropwochenende.
Sponsor Nummer 10 kennt ihr alle und die meisten so gar persönlich.
Wenn doch nicht, dann wird es höchste Zeit.

Sponsor Nummer 10 ist "scrapbook-collection" und damit unsere liebe Simone.

 
Wir könnten jetzt schreiben, wer Simone bzw. scrapbook-collection nicht kennt, der hat das scrappen bzw. den Crop verpennt.
Das wäre vielleicht etwas übertrieben, aber im Grund trifft des Nagel auf den Kopf.
Scrapbook-collection unterstützt uns auch seit dem 1. Cropwochenende und Simone ist und bleibt einfach die gute Seele.
Mit ihr und scrapbook-collection ist immer was los und es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Und so wird uns auch in diesem Jahr scrapbook-collection und Simone am Cropwochenende uns mit vielen tollen Sachen überraschen.
An dieser Stelle, vielen Dank an dich Simone und an deine Familie, die dich und uns tatkräftig unterstützt.


Mittwoch, 13. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 9

Heute wollen wir euch noch einen weiteren Sponsor vorstellen, den wir für das 3. Cropwochenende gewinnen konnten.



Die Firma "Eckstein Kreativ" kennen sicher schon einige von euch. Eckstein Kreativ hat einfach alles, was ein kreatives Herz höher schlagen lässt. Wir haben das Gefühl hier gibt es alles.

Nicht nur alles rund um das Thema Scrapbooking, wie Papier, Farben, Stanzen, Eyelets, Brads, Knöpfe, Bänder usw.
Nein hier findet man alles, was irgendwie mit kreativen Gestalten zu tun hat.
Ob Material für´s Kerzenziehen, für Schmuckarbeiten, für´s Filzen oder die Serviettentechnik oder oder.

Wir können euch nur empfehlen mal im Onlineshop von EcksteinKreativ vorbeizuschauen. wir sind uns sicher, da wird jeder fündig.

Daher freuen wir uns um so mehr, dass wir EcksteinKreativ als Sponsor gewinnen konnten und möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.

Dienstag, 12. November 2013

Unserer Sponsoren, Teil 8

So wie viele von euch, so hüpfen wir auch ganz gern von Blog zu Blog, um sich zu inspirieren und damit neue Ideen reifen zu lassen.
Unteranderem lesen wir den Blog von Miriam regelmäßig. Sie ist seit diesem Jahr im Designteam von "...aufdeineWeise".



Wir waren überwältig von den vielen verschiedenen Alpha´s, den unterschiedlichen
Farben und Schriften. Endlich mal frischer Wind im Bereich der Alpha´s.
Was wir ja so absolut genial finden, sind die vielen "E´s", "N´s" und "S´s", alles die Buchstaben die beim scrappen immer besonders schnell alle sind.

Den wunderbaren Cardstock wollen wir hier natürlich nicht unter den Tisch fallen lassen. Die Farben, die Qualität und der Preis lassen kaum noch Wünsche offen.

Wir jedenfalls waren begeistert und sind es immer noch, als wir erfuhren, dass "...aufdeineWeise" unsere Cropidee gut findet und uns auch als Sponsor unterstützen möchte.
Ihr hättet uns sehen sollen, ein Glück das wir Ohren haben, sonst wäre das Grinsen in unserem Gesicht, um den ganzen Kopf gegangen.

Wer von euch "aufdeineWeise" noch nicht kennt, sollte ganz schnell zum Shop hüpfen und sich die
tollen Alpha´s und den Cardstock ansehen. Es lohnt sich in jedem Fall.

Montag, 11. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 7

Und weiter geht es mit unserer Vorstellungsrunde der Sponsoren vom 3. Cropwochenende.
Der heutige Sponsor ist auch ein Sponsor der ersten Stunde.
Einige von euch werden sich sicherlich noch an die hilfsbereiten und geduldigen Jungs von der Plotterinsel erinnern.

 
Das Familienunternehmen aus Dresden unterstützt uns seid dem 1. Cropwochenende und wir freuen uns, dass sie uns auch noch im dritten Jahr mit Materialien unterstützen.
 
Die Plotterinsel verfügt über eine breite Produktpalette. Angefangen bei Schneidplottern, Transferpressen, über Papier, Folien und den verschiedensten Werkzeugen.
 
Wer also noch auf der Suche nach einem Plotter und Folie ist, sollte mal im Shop der Plotterinsel vorbei schauen.
 
 

Sonntag, 10. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 6

Den Sponsor, den wir euch heute vorstellen wollen, kennt mit Sicherheit jede von euch.


Wir glauben ja, dass jeder von uns mindestens ein Stück von Rayher in seinem Scrapfundus hat.
Ganz gleich ob Farbe, Papier, Rahmen, Leim, Perlen, Stempel, Bänder und vieles mehr.
Eine rießige Auswahl an den unterschiedlichsten Materialien, um sich kreativ so richtig auszutoben.

Wir sind überglücklich, dass wir mit unserem Konzept vom Cropwochenende überzeugen konnten und so die Firma Rayher als Sponsor gewinnen konnten.

Also wer jetzt seine Materiallisten für das Cropwochenende durchgeht und noch ein paar Sachen nicht zu Hause hat, dann schnell nochmal in den Shop von Rayher vorbei geschaut.


Samstag, 9. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 5

Wir sind dieses Jahr selbst ganz erstaunt, wie viele Sponsoren unser 3. Crowochenende unterstützen.
Wir konnten neue Sponsoren gewinnen, aber besonders freuen wir uns, über die Sponsoren, die uns schon zum dritten Mal unterstützen.


 
Das Familienunternehmen Bisch-Chandaroff Werkstätten für Innendekoration unterstützt uns schon seitdem ersten Cropwochenende.
 
Das Unternehmen ist in Dresden für ausgezeichnete Handwerkskunst, erlesene Stoffe und innovative Ideen in der Raumgestaltung bekannt. Viele namhafte Hotels und öffentliche Einrichtungen in Dresden, im In- und Ausland wurden von diesem Traditionsunternehmen eingerichtet.

Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis im Geschäft und in der Werkstatt in Dresden, die schweren und gleichzeitig traumhaften Bezugsstoffe in Echt zu sehen und zu fühlen.

Wir freuen uns immer wieder sehr über die Stoffproben und die Musterbücher, die wir zur kreativen Verwendung erhalten. Es macht einfach viel Freude mit diesen hochwertigen Stoffen und Tapeten zu arbeiten.

Freitag, 8. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 4

Heute möchten wir euch einen Sponsor vorstellen, den die Teilnehmer von den vergangenen Cropwochnenden bereits kennen.
Denn dieser Sponsor unterstützt und verwöhnt uns nun bereits zum dritten Mal.

Eingeweihte wissen, von wem wir sprechen.



Ja, es ist die Sächsische Schokoladen-Manufaktur.
Marcus Schürer, sein Team und natürlich Iris unterstützen uns ein weiteres Mal und sorgen wieder für eine genussvolle Überraschung im goody bag.

Wenn ihr auch kleine oder auch große Naschkatzen oder ein Freund von spannenden Geschmackserlebnissen seid, dann werdet ihr im Online-Shop der Sächsischen Schokoladen-Manufaktur mit Sicherheit etwas finden.

Iris wird zum Cropwochenende eine kleine Auswahl an Schokoladen mitbringen, die gern käuflich erworben werden können. Denkt daran, Weihnachten ist nicht mehr weit und ein kleines Mibringsel, wenn "Frau/Freundin das ganze WE bastelt", kommt immer gut an.

Für alle die etwas ganz bestimmtes aus dem Online-Shop haben wollen. Einfach über den Online-Shop bestellen und in den Vermerk "Bitte mit auf die Burg bringen", schreiben.
Iris wäre so lieb und würde die bestellte Ware mit auf die Burg bringen.

Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber wir haben jetzt Appetit auf etwas Süßes und gehen mal
in der Schokoladenmanufaktur schauen. Die ein oder andere Leckerei werden wir finden und uns gönnen.



Donnerstag, 7. November 2013

Sponsoren, Teil 3

Es ist wieder Nachmittag und damit Zeit, euch einen weiteren neuen und wunderbaren Sponsor unseres 3. Cropwochenendes vorzustellen.

Alles fing damit an, dass Lydia auf der Suche nach einer bestimmten Nähanleitung war und auch fündig geworden ist und zwar hier.


Bei acufactum fand Lydia nicht nur ihre Nähanleitung, sondern noch viele andere wundervolle Sachen und dann kamen wir alle 3 nicht mehr aus dem Staunen und dem "Haben wollen" heraus.

So viele schöne, wunderbare, kreative und inspirierende Dinge auf einen Schlag.
Bücher, Stoffe, Nähanleitungen, Stickmuster, aber auch traumhaftes Papier, Bänder und Borten und vieles, vieles mehr.

Also ganz höflich bei Ute Menze und ihren Mitarbeitern angefragt, unser Cropwochenende vorgestellt und wir konnten es kaum glauben, wir haben eine positive Antwort erhalten.

Wir sehen uns überglücklich acufactum als Sponsor gewonnen zu haben.
Eine echte Bereicherung für unsere Tombola.
An dieser Stellen noch einmal ganz herzlichen Dank an Ute Menze und ihr hilfsbereites Team.

Wir können euch nur empfehlen, euch Zeit zu nehmen und im Shop von acufactum zu stöbern.




Mittwoch, 6. November 2013

Sponsoren, Teil 2

Heute möchten wir euch einen weiteren und neuen Sponsor für unser 3. Cropwochenende vorstellen.
Viele von euch kennen die Firma bzw. ihre Produkte mit Sicherheit.
Es ist die Firma GARN & mehr


GARN & mehr bietet eine Vielzahl von Garnen, angefangen vom klassischen Bäckergarn bis hin zu Spezialgarnen. Aber auch Craft und Holz gehört zur Produktpalette von GARN & mehr.

Wir freuen uns ganz außerordentlich, dass uns GARN & mehr zum 3. Cropwochenende unterstützt.

 
Also schaut doch mal bei GARN & mehr vorbei und lässt euch von den wundervollen Garnen inspirieren. Sie lassen wirklich jedes kreative Herz höher schlagen.

Dienstag, 5. November 2013

Unsere Sponsoren, Teil 1

Es sind nur noch ein paar Tage bis endlich unser 3. Cropwochenende beginnt.
Einiges ist noch vorzubereiten, ein paar Kleinigkeiten zu ändern, aber im Grund steht alles und jeder bereit für euch.




Ohne unseren Sponsoren wäre vieles von dem was ihr am Wochenende erlebt, geniesst und geschenkt bekommt nicht möglich.
Daher möchten wir wie im letzten Jahr die Gelegenheit nutzen und euch jeden einzelnen Sponsor etwas näher vorzustellen.

Beginnen möchten wir mit einem neuen Sponsor, über dessen Unterstützung wir uns ganz besonders gefreut haben, da er international tätig ist und auch nicht aus Deutschland stammt.
Wow, wir werden international!!!


Die ersten Berührungspunkte mit der Firma wycinanka hatten wir im Frühjahr diesen Jahres, was aber eher den Hintergrund hatte, dass wir etwas für uns selbst bestellen wollten.
Begeistert von dem umfangreichen Sortiment, war schnell die Idee geboren eine Anfrage zu starten, unser kleines Cropwochenende zu unterstützen.
Unsere Anfrage wurde mehr als positiv erhört und wir waren alle begeistert als 2 Pakete geliefert wurden.
Bis zum 07.11. wird gerade der Online-Shop von wycinanka überarbeitet, aber sollten ihr dort gleich mal schauen gehen.
Bis dahin schaut doch mal auf dem Blog von wycinanka vorbei und lässt euch inspirieren.