Dienstag, 6. Juni 2017

Unser Designteam zum 7. Cropwochenende in Dresden



Wir haben schon Juni und damit hat sich die Zeit des Wartens bis zu unserem nächsten Cropwochenende in Dresden deutlich verkürzt.
Zeit das "Geheimnis" um unser Designteam in diesem Jahr zu lüften.

Unser Designteam besteht in diesem Jahr aus 4 kreativen Köpfen, die wir euch hier gern vorstellen möchten.
Jedes Designteam - Mitglied wird in diesem Jahr ein "Thema" übernehmen und dazu ein Projekt und einen Workshop anbieten.

Unser erstes Teammitglied ist Belina, die sicher schon einige von unserem letzten Cropwochenende kennen. Belina schätzen für ihr sicheres Gespür, wenn es um Farbkombinationen, das Arrangieren vom Embellis geht und das gewisse Etwas auf ihren Projekte.
Sie wird für uns das Thema Karten aufgreifen.

Unser zweites Teammitglied ist Verena, die viele von euch durch ihren Shop "little-eyelet", aber auch von ihrer Teilnahme an unseren Cropwochenende kennen. 
Verena ist sozusagen ein "alter Hase" unter den Scrappern und ist in der Ausführung ihrer Projekte sehr sicher. Sie weiß genau was sie da macht und wie und in welcher Form etwas optimal angeordnet wird.
Auch sie wartet mit einem spannenden Projekt und einem Workshop auf. Verena hat sich dem großen Thema Layouts verschrieben.

Unser drittes Teammitglied ist Beate, die sicher sehr viele von euch persönlich schon kennengelernt haben.
Beate ist ein kreativer Kopf, der gern neue Dinge ausprobiert und Altes mit Neuem gern vermischt und so etwas ganz Besonderes entstehen lässt.
Beate übernimmt das spannende Thema homedeco für uns und stellt kreatives Projekt vor und einen Workshop dazu bereit.

Unser viertes Teammitglied ist Andrea, die wohl auch die meisten von euch schon kennen oder zumindest ihre Arbeiten.
Andrea hat einen unverkennbaren Stil und eine ausgeprägte Vorliebe für Vintage.
Diese Vorliebe wird sich auch in ihrem übernommenen Thema Mixed Media zum tragen kommen. Andrea hat für dieses Thema ein sehr innovatives und kompaktes Projekt und ein Workshop vorbereitet.

Die ersten Sneaks zu den Projekten werden wir im Sommer veröffentlichen und danach könnt ihr euch für die einzelnen Projekt bzw. Workshops anmelden.