Freitag, 24. Oktober 2014

2 freie Plätze für das 4. Cropwochenende in Dresden vom 14. - 16.11.2014

Ja, ihr lest richtig.
Wir haben zwei freie Plätze für das 4. Cropwochenende in Dresden vom 14. - 16.11.2014.

Aufgrund schwerer Krankheit treten 2 Teilnehmerinnen von ihren Plätzen zurück und geben diese damit frei.

Wer also von euch Lust und Zeit hat, das Jahr mit einem super Cropwochenende schließen möchte und schon immer mal nach Dresden kommen wollte, der sollte die Gelegenheit nutzen.



Das Cropwochenende kostet 120Euro und beinhaltet, 2 Übernachtungen, Vollpension und ein wirklich cooles goody bag.
Sollte keine Übernachtung benötigt werden, dann reduziert sich der Betrag auf 60Euro.

Es werden euch zahlreiche kreative Projekte angeboten, aber es bleibt genügend Zeit zum über die Schulter schauen und quatschen.

Bei Interesse für das 4. Cropwochenende in Dresden bitte unter Dresden-scrappt@gmx.de melden.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Unser 4. Cropwochenende rückt näher

Noch einen knappen Monat bis zu unserem 4. Cropwochenende in Dresden.
Zeit, um weitere News rund um das Wochenende bekannt zu geben.

Auch in diesem Jahr unterstützt uns die Sächsische Schokoladenmanufaktur mit allerlei süßen Verführungen. 



Iris wird auch wieder ein paar leckere Sachen zum Cropwochenende mitbringen, die ihr vor Ort käuflich erwerben könnt. Weihnachten ist ja dann nicht mehr so weit hin und in der Vorweihnachtszeit naschen ja bekanntlich alle gern.

Ihr könnt aber gern im Vorfeld im Online-Shop der Sächsischen Schokoladenmanufaktur stöbern und einkaufen. 
Unter Vermerk "Scrap-WE" eintragen und Selbstabholer ankreuzen.
Iris wäre dann so lieb, eure Sachen zum Cropwochenende mitzubringen.

Jetzt ein paar Informationen zur Anreise.

Wer mit dem Zug nach Dresden anreist, steigt bitte in die Straßenbahnlinie 11, Richtung Bühlau. Dabei ist es egal ob ihr am Hauptbahnhof oder am Neustädter Bahnhof ankommt, die Linie 11 hält an beiden Bahnhöfen.
Ihr steigt bitte an der Haltestelle "Weißer Adler" aus. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist unser Veranstaltungsort "Evangelische Bildungsstätten" in Dresden.

Die meisten von euch werden allerdings mit dem Auto anreisen und über die A4 nach Dresden kommen.
Wir empfehlen euch die Autobahnabfahrt DRESDEN - HELLERAU zu nehmen.
Dann seid ihr gleich auf der richtigen Elbseite und spart euch die 
Fahrt durch die gesamte Stadt.

Ein weiterer Vorteil, wenn ihr noch etwas Zeit habt und vielleicht 
noch das ein oder andere, wie Graupappe, Buchbinderleinen oder 
ähnliches benötigt, dann lohnt sich ein Abstecher zu Gerstäcker.
Das liegt vielleicht nicht direkt am Weg, aber die zwei Querstraßen
kann man ruhig mal in Kauf nehmen.
Doch ihr könnt euch natürlich auch gern die Stadt ansehen.

Was das Parken betrifft, so gibt es Parkplätze direkt an unserem Objekt
oder in den Nebenstraßen.
Eine Parkplatzgebühr ist nicht notwendig.

Noch eine kleine Erinnerung:

Bis zum 18. Oktober 2014 könnt ihr euch noch Lose für unsere Tombola
reservieren lassen.
Bitte per Mail melden, wenn es Einschränkungen mit dem Essen gibt.
Wir würden das entspr. an die Küche im Haus weiterleiten. 

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, dann meldet euch bitte unter
Dresden-scrappt@gmx.de.








Montag, 6. Oktober 2014

Tombola und Tee-Bar

So langsam kommen wir unserem Cropwochenende immer näher und damit wird es auch Zeit mit dem Verkauf der Lose für unsere Tombola zu beginnen.


Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einige Sponsoren gewinnen, die uns mit kleinen und großen Gewinnen für unsere Tombola unterstützen.


Auf den Bildern seht ihr eine kleine Auswahl an Gewinnen, die auf euch bei der diesjährigen Tombola auf euch warten.


Lose könnt ihr ab sofort bis zum 18. Oktober 2014 über Dresden-scrappt@gmx.de reservieren. 
Ein Los kostet 1Euro und es gibt keine Begrenzung, wie viele Lose ein Teilnehmer nehmen kann.

Die Lose selbst zieht und bezahlt ihr dann wieder vor Ort bei eurer Anmeldung.
Wie in den vergangenen Jahren gibt es bei uns nicht wirklich "Nieten" -> Jeder gewinnt in unserer Tombola etwas.

Vielleicht geht es euch wie uns, aber der November ist nicht unbedingt der schönste Monat, aber die kühlere Jahreszeit lädt vor allem zu einem leckeren Tee ein.
Da unter uns einige Teeliebhaber sind, wollen wir euch in diesem Jahr eine kleine, aber feine Tee-Bar anbieten.
Aktuell sind wir noch in der Verkostungsphase, aber wir versprechen euch, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zum Tee passt natürlich hervorragend Gebäck und Knabberzeug und daher würde wir uns sehr freuen, wenn die ein oder andere von euch vielleicht dazu etwas beisteuern könnte, etwas selbst gebackenes wäre wunderbar, ist aber überhaupt kein Muss.
An neuen Rezepten für Plätzchen und Kekse sind sicher viele interessiert.









Sonntag, 14. September 2014

Anmeldung zu den Projekten vom Cropwochenende

Endlich ist es so weit, ihr könnt euch für die einzelnen Projekte vom Cropwochenende in Dresden anmelden.
Bitte den gesamten Text im Post lesen!!!


Die Workshoplätze sind für alle Projekte begrenzt und in erster Linie für Teilnehmer gedacht, die lieber in einem Workshop
arbeiten und /oder noch nicht so viel Erfahrung im scrappen oder bauen von Mini-Alben haben.
Darüber hinaus, gibt es zu jedem Projekt eine ausführliche Anleitung und so kann jeder von euch völlig eigenständig und unabhängig
vom Workshop, die Projekte arbeiten. Der Vorteil, ihr könnt euch eure Zeit frei einteilen.
Für die Anleitungen als auch für die Workshops gibt es separate Anmeldelinks. Die Anmeldung zum Workshop befindet sich immer direkt unter dem Sneak vom Projekt.


Hier der Anmeldelink zum Workshop von Andreas Projekt "Nostalgische Homedeko, inkl.Minialbum".

Der Workshop ist am 14.11.2014, Beginn 20Uhr.



Hier der Anmeldelink zum Workshop von Yvonne "Fotoalbum in der Truhe".

Der Workshop ist am 15.11.2014, Beginn 9Uhr.


Hier der Anmeldelink zum Workshop von Simone 3D-Überraschungs-Layout".

Der Workshop ist am 15.11.2014, Beginn 13:30Uhr.


Hier der Anmeldelink zum Workshop von Carmen "Transfermedium-Technik".

Der Workshop ist am 15.11.2014, Beginn 16Uhr.


Für alle die keinen Workshopplatz benötigen oder mehr bekommen haben, aber die Projekte gern an dem Wochenende oder später zu Hause arbeiten wollen, hier der Link für die Anleitungen der 4 Projekte.






Hier der Anmeldelink zur Entdeckungstour mit Lydia "Standseilbahn und Blaues Wunder".


Die Tour ist am 15.11.2014, Beginn 9Uhr.

Neben all den Projekten bleibt natürlich noch genügend Zeit zum freien scrappen oder für "Ich scrappe dir ein Layout".
Wir würden uns in jedem Fall freuen, wenn sich wieder ein paar Teilnehmer finden, die daran Spaß haben, mal für eine andere Teilnehmerin ein Layout zu scrappen.
Hier der Anmeldelink dazu:


Genauere Informationen dazu gehen dann per Mail an die Teilnehmer.
Das "Layout-Brainstorming" kam auch immer gut bei euch an und machte vor allem viel Spaß. Wir gehen davon aus, das wir uns dazu wieder spontan einfinden und keine Anmeldeliste benötigen.



Auch für die Projekte unseres Kreativ-Aufrufes könnt ihr euch in eine Liste eintragen und erhaltet so die entsprechende Anleitung.


Hier noch einmal Bilder von den einzelnen Projekten vom Kreativ-Aufruf.

Minialbum mit jab. Stäbchenbindung von Marlen.


Easel-Card + post it von Andrea



Minialbum im Vogelkäfig von Andrea


Adventskalender von Dörthe



Minialbum mit Thinlitsformen von Anke


Geburtstagskalender mit Druckvorlage von Anke


Minialbum Schulanfang mit Printouts von Anke



Layout mit Reißtechnik von Viki


Interaktives Layout mit Klappentechnik von Dörte



Layout auf Keilrahmen mit Mixed Media von Iris


Minialbum von A-Z



Kreativ-Varianten mit Kartons von Elfrun

Da wir von unserem Sponsor "Bisch-Chandaroff" noch sehr viele und schöne Stoffe haben, möchten wir alle Interessierten noch einmal das Postboundalbum, aber dieses Mal mit Stoff anbieten.
Tragt euch bitte in die entsprechende Liste ein, damit wir wissen, wie viele Stoffpakete wir mitbringen.

Wer das Postboundalbum noch nicht kennt, hier ein Bilder von den Postboundalben, die wir vor zwei Jahren gefertigt haben. Damals mit hochwertiger Tapete bezogen.


Postboundalben sind für die Aufbewahrung von 12x12" Layouts einfach nur genial.
Hier noch einmal der Link für die Anleitungen der Projekte aus unserem Kreativ-Aufruf und das Postboundalbum.



Das war jetzt wirklich viel Text. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Auswahl eurer Projekte.
So bald die Anmeldelisten für die Workshops voll sind, erhalten die Teilnehmer eine entsprechende Materialliste per Mail.
Grds. werden alle Listen am 10. Oktober geschlossen, damit noch genügend Zeit für euch bleibt, um alle notwendigen Materialien zu beschaffen.

Wenn ihr Fragen, Hinweise oder Anmerkungen habt, dann meldet euch bitte unter Dresden-scrappt@gmx.de









Sonntag, 10. August 2014

Ablaufplan und Projekte zum 4. Cropwochenende in Dresden

Noch ist Zeit bis zum 4. Cropwochenende in Dresden, doch die vergeht in der Regel sehr schnell und so möchten wir euch nicht länger auf die Folter spannen, was den Ablauf und die Projekte betrifft.




Achtung viel Text, bitte vollständig durchlesen!!!


Ablaufplan


Freitag, 14.11.2014 

17:00 Uhr offizielle Eröffnung, Begrüßung, organisatorische und
          allgemeines Geschnatter
18:00 Uhr gemeinsames Abendessen

20:00 Uhr Workshop mit Andrea "Nostalgische Homedeko, inkl.
          Minialbum"

20:00 Uhr freies scrappen, "Ich scrappe dir ein Layout" und
          Layout-Brainstroming


Sonnabend, 15.11.2014

08:00 Uhr gemeinsames Frühstück
09:00 Uhr Workshop mit Yvonne "Fotoalbum in der Truhe"
09:00 Uhr "Standseilbahn und Blaues Wunder", Entdeckungsreise
          durch Dresden mit Lydia

09:00 Uhr freies scrappen, "Ich scrappe dir ein Layout"
12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
13:30 Uhr Workshop mit Simone "3D-Überraschungs-Layout"
15:30 Uhr Kaffee und Kuchen
16:00 Uhr Workshop mit Carmen  "Transfermedium-Technik
         (Gestaltung eines 12"-Keilrahmen)

18:00 Uhr gemeinsames Abendessen
20:00 Uhr Tombola, Übergabe "Ich scrappe dir ein Layout"
21:00 Uhr freies scrappen, quatschen und vieles mehr

Sonntag, 16.11.2014

08:00 Uhr gemeinsames Frühstück
09:00 Uhr "Dresden scrappt - mit dir" -> Projekte des
          Kreativaufrufes, freies scrappen 
und
          Postboundalbum mit Stoff

12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
13:00 Uhr Wir sagen danke und auf Wiedersehn bis 2015

Ab Sonnabend wird Wenke mit ihrem Mann und "der Stempelmühle" euch zur Verfügung stehen. 
Bitte denkt daran, vor Ort ist nur BAR-ZAHLUNG möglich. 
Sollte das Geld knapp werden, in Dresden gibt es überall und von allen gängigen Banken Geldautomaten.



Alle Projekte werden wir jetzt etwas näher vorstellen. 
Wie immer wird es von jedem Projekt eine ausführliche Anleitung geben und zur Unterstützung wird jedes Projekt einmal als Workshop angeboten. Für alle, die in einem Workshop besser und effektiver arbeiten können oder die eine oder andere Technik noch nicht kennen bzw. selbst ausprobiert haben.


Projekt von Andrea
"nostalgische Homedeko, inkl.Minialbum"

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine nostalgische Homedeco mit einem integriertem Minialbum. Wer Andrea kennt, weiß um ihre Liebe zu Vintage und romantischen Elementen. Doch diese Homedeco lässt sich individuell anpassen und auch in einem sehr modernen Erscheinungsbild gestalten.




Für dieses Projekt gibt es eine ausführliche Beschreibung und einen Workshop mit 20 Plätzen. Für die Workshopteilnehmer wird ein Materialpaket zur Verfügung gestellt. Das Paket kostet 20Euro. Der Betrag ist vor dem Workshop in BAR an Andrea zu entrichten.


Projekt von Yvonne
"Fotoalbum in der Truhe"

Dieses Projekt zeichnet sich durch seine "Verpackung" aus. Denn das Album lässt sich wie eine Truhe öffnen. Das Album bietet Platz für viele Bilder und jede Menge kleine Andenken und Erinnerungen. 





Für dieses Projekt gibt es eine ausführliche Beschreibung und einen Workshop mit ca. 20 Plätzen. Für alle Interessierten und Workshopteilnehmer wird eine Materialliste zur Verfügung gestellt. Die Liste wird nach der Anmeldung zum Projekt den Teilnehmern des Workshops und allen Interessierten per EMail
zugesendet.


Projekt von Simone
"3D-Überraschungs-Layout"

Simone hat für ihr Projekt ein weihnachtliches Layout gestaltet. Das Layout lässt sich aber mit jedem Motiv und zu jedem Anlass fertigen. Foto´s sind kein Muss und das Layout ist einfach zu scrappen und ist damit für jeden, egal ob Anfänger oder Profi geeignet.



Für dieses Projekt gibt es eine ausführliche Beschreibung und einen Workshop mit 15 Plätzen. Für die Workshopteilnehmer wird ein Materialpaket zur Verfügung gestellt. Das Paket hat Simone gemeinsam mit Wenke von der Stempelmühle zusammen gestellt. Das Paket kostet ca. 20Euro. 
Alle Workshopteilnehmern und Interessierten wird nach der Anmeldung ein Link zur Stempelmühle mit dem Materialpaket zur Verfügung gestellt. Das Paket kann dann über den Shop gekauft und bezahlt werden. Wenke bringt die Paket dann zum Cropwochenende mit nach Dresden.

Projekt von Carmen
"Transfermedium-Technik"

Das Projekt von Carmen war eurer Favorit von unserem kleinen Kreativ-Aufruf.
In ihrem Projekt wird Carmen euch die Transfermediumtechnik näher bringen und ihr werdet sehen, damit kann man viele wundervolle Dinge gestalten und diese Technik sehr vielfältig verwenden.


Für dieses Projekt gibt es eine ausführliche Beschreibung und einen Workshop mit 15 Plätzen. 
Im Workshop selbst werdet ihr mit der Technik einen Keilrahmen in 12 x 12 inch gestalten. Carmen wird verschiedene Materialien euch zur Verfügung stellen und einen Unkostenbeitrag von 15Euro erheben. Dieser ist in BAR vor dem Workshop an Carmen zu entrichten.


"Dresden scrappt - mit dir" -> Projekte des Kreativaufrufes, freies scrappen und Postboundalbum mit Stoff

Leider konnte nur eurer Favorit des Kreativ-Aufrufes einen Workshopplatz bekommen, aber auch alle anderen Projekte des Aufrufes waren so wundervoll und kreativ, das wir ihnen gern einen Platz geben möchten.
Der Sonntagvormittag ist dafür da, das ihr frei die Projekte des Kreativ-Aufrufes arbeiten könnt.
Zu allen Projekten gibt es eine Anleitung und wer doch nicht weiter kommt, die kreativen Köpfe sind ja unter uns und stehen sicher gern mit Rat und Tat zur Seite.

Das Postboundalbum mit Stoff ist ein zusätzliches Angebot unsererseits. Wir haben viele wundervolle Stoffe, die sich hervorragend zum Beziehen eignen. Diese Stoffe möchten wir gern zur Vefügung stellen und all denen helfen, die noch kein Postboundalbum gearbeitet haben.


"Standseilbahn und Blaues Wunder" -> Entdeckungstour durch Dresden mit Lydia

Nicht wirklich ein Projekt, aber die technischen Baudenkmäler Standseilbahn und Blaues Wunder bieten neben Altloschwitz, der Elbe und dem Schillergarten unglaubliche Fotomotive. 
Lydia freut sich darauf, euch mal einen anderen Teil von Dresden zeigen zu können.



Jetzt werdet ihr euch sicher wundern und fragen, "Wo kann ich mich denn nun für die einzelnen Projekte anmelden?".

Aktuell sind noch Sommerferien und viele Teilnehmer sind im Urlaub.
Um die Chance auf einen Workshopplatz etwas fairer als im letzten Jahr zu gestalten, wird es einen festen Termin geben, an dem alle Anmeldelisten zu den einzelnen Projekten auf dem Blog veröffentlicht und freigestaltet werden. 

Das wird am 14.09.2014, ab 09:00 Uhr sein. 

So bald ein Workshop voll ist, wird die Workshopliste geschlossen. Es stehen dann weiterhin die Anleitungsliste offen. Für alle, die das Projekte in Eigenregie arbeiten möchten und können. Euch stehen wir natürlich auch das gesamte Wochenende mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Anmeldung zu den Projekten ist bis zum 30. September 2014 möglich, dann werde alle Listen geschlossen.
Alle Teilnehmer von Workshops als auch aus den Anleitungslisten erhalten, nach dem 30.September eine Mail mit allen Detailinformationen zum Projekt.


Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch bitte unter 
" Dresden-scrappt@gmx.de ".















Dienstag, 5. August 2014

Abschied und Neuanfang

Heute ist es an der Zeit Abschied zu nehmen und Danke zu sagen.
Auf allen bisherigen Cropwochenenden wurden wir tatkräftig vom Onlineshop "Scrapbook-Collection", von Simone und ihrem Mann unterstützt.



Scrapbook-Collection bereicherte unsere Cropwochenende immer mit vielen tollen Sachen, die ein Scrapperherz höher schlagen lassen und hielt darüber hinaus immer viele, viele Verlockungen und Angebote bereit.

Dafür möchten wir alle ganz herzlich DANKE sagen und alles Gute für die Zukunft wünschen. Natürlich sind wir traurig, dass sich Simone etwas mehr ins Privatleben zurückzieht, aber wir können es auch gut nachvollziehen.



Ein Abschied ist aber auch immer die Zeit für einen Neuanfang.
Uns ist es gelungen einen neuen Onlineshop zu finden, der unser 4. Cropwochenende in Dresden unterstützt und bereichert.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir Wenke Nagel und ihren Mann mit ihrem Onlineshop für unser Cropwochenende gewinnen konnten.


Einige von euch kennnen vielleicht schon die Stempelmühle, wenn nicht, dann wird es höchste Zeit. Das Produktangebot der Stempelmühle ist einfach der Hammer und die Produktpalette deckt so ziemlich jeder Scraprichtung ab, ob Vintage, Clean und simple oder, oder.

Es hat schon einige konspirative Treffen mit Wenke gegeben und wir haben uns gemeinsam viele tolle Sachen für euch überlegt.
Doch jetzt wird es Zeit mal im Shop von Wenke vorbei zu schauen und in aller Ruhe zu stöbern. 

In den nächsten Tagen werden wir die Projekte für das Cropwochenende vorstellen. Für einige Projekte wird es ein Materialpaket geben, für andere eine Materialliste. Fast alle Materialien sind im Shop von Wenke verfügbar und wir sind uns sicher, ihr werdet noch einiges mehr finden. 














Mittwoch, 2. Juli 2014

Neues aus Dresden

Ihr habt lange nichts Neues auf unserem Blog gelesen, daher wird es vor der Sommerpause höchste Zeit, euch auf den aktuellsten Stand zu bringen.



Im März hatten wir ja den Kreativ-Aufruf gestartet und einige Teilnehmer sind diesem auch gefolgt.
Den ganzen April konnten ihr dann eure Votingstimmen für die insgesamt 15 Projekte abgeben.
Leider kann nur ein Projekt im Rahmen eines Workshops zum Cropwochenende vorgestellt werden. 
Die Mehrheit von euch entschied sich für das Projekt 
"Layout mit Transfer Medium-Technik" von Carmen.

Doch die anderen 14 wunderschönen und interessanten Projekte sollen nicht einfach in der Versenkung verschwinden und werden euch daher zum Cropwochenende wieder begegnen.

Nun ein paar wichtige organisatorische Dinge.

Wir haben Juli und damit ist aus eurer Reservierung eine verbindliche Anmeldung geworden. Anfang Juni haben alle Teilnehmer eine Email mit den Informationen zur Zahlung der Restsumme erhalten. 
Zahlungseingang der entsprechenden Restsumme hat bis zum 15. Juli zu erfolgen. 
Es werden keine Zahlungserinnerungen oder ähnliches versendet. Bei fehlendem Zahlungseingang wird ab dem 16. Juli der Platz neu vergeben (die Warteliste hat sich reichlich gefüllt)
Die 25Euro Anzahlung sind dann von der Betroffenen auch weg.
Nach dem Zahlungseingang erhält jeder eine Bestätigung seiner Teilnahme und des Zahlungseinganges. Solltet ihr diese nach 3 Tagen noch nicht haben, bitte bei uns unter 
Dresden-scrappt@gmx.de melden.

Aktuell haben wir einen Zahlungseingang von einem 
Herrn Röhrig, den wir nicht zuordnen können, wer den Herrn kennt, bitte bei uns melden. Es ist immer hilfreich, wenn auf Überweisungen oder ähnlichem der Name der Teilnehmerin steht.

Im August werden wir euch alle geplanten Projekte vom Cropwochenende vorstellen. 
Damit es bei der Buchung von Workshops etwas gerechter zu geht, wird es im September einen festen Termin geben, an dem die Anmeldelisten für die Projekte geöffnet werden. Diesen Termin werden wir euch im August bekanntgeben.
Grds. wird es zu jedem Projekt eine ausführliche Anleitung geben und die Workshops sind in erster Linie für alle die gedacht, die noch nicht so lange scrappen oder in einem Workshop einfach effektiver arbeiten können. Wir versuchen aber natürlich alle Buchungswünsche zu berücksichtigen.

Einige von euch hatten schon angefragt. Wir werden euch auch wieder ein Stück von Dresden zeigen, aber dieses Mal von der anderen Elbseite, über den Dächern der Stadt und "Wunder" gibt es auch zu sehen.



Bitte denkt immer daran, das alle Informationen über den Blog laufen und daher bitten wir euch regelmäßig vorbei zu schauen.