Sonntag, 30. September 2012

Alles rund um das Cropwochenende

Es sind nur noch zwei Wochen, dann ist es endlich so weit.
Unser 2. Cropwochenende in Dresden startet unter dem Motto "Im Wandel der Jahreszeiten ".

Zur Zeit wird noch fleißig gewerkelt, gesprüht, gedruckt, gehämmert und allerlei vorbereitet.
Es hat schon fast etwas von Weihnachten bei so viel Heimlichkeit.

Heute wollen wir die Gelegenheit nutzen, um noch einmal alles Organisatorische rund um das Cropwochenende zusammen zu fassen.

Also wir starten am 12.10.2012 um 17 Uhr offiziell mit unserem kreativen Wochenende.
Wir sind wie im letzten Jahr im Jugendgästehaus auf der Maternitstr. 22, 01067 Dresden.
Am Sonntag werden wir nach dem gemeinsamen Mittagessen das Wochenende gemütlich ausklingen lassen.

Die Zimmer werden im Jugendgästehaus spätestens ab 16 Uhr bezugsfertig sein. Bis dahin können wir eure Sachen im Seminarraum mit einschließen und ihr könnt noch einen Abstecher in die Stadt machen.
Alle Reservierungen laufen auf meinen Namen "Gruppe Roitzsch". Die meisten von euch haben ja bereits einen Zimemrpartner. Ich gehe davon aus, das wir wieder die Zimmer im 6. Stock haben werden.

Kurz etwas zur Anreise
 
Per PKW kein Problem, eurer NAVI wird euch führen. Parkplatzsituation ist eher schlecht, aber ihr werdet einen finden. Ab diesem Jahr ist parken auf der Maternistraße kostenpflichtig. Das Tagesticket kostet 3Euro. Sonntags ist nichts zu bezahlen.
Per Bahn, kommt sicher auf dem Hauptbahnhof an. Dann bitte in die Straßenbahn umsteigen.
Entweder mit Linie 7 in Richtung Pennrich oder mit der 10 in Richtung Messe.
In beiden Fällen steigt ihr an der Haltstelle Freiberger Straße aus. Lauft ca. 200m die Freiberger Str. Richtung Altstadt und biegt dann nach rechts in die Maternistraße. Ihr seht dann auf der linken Seite gleich das Hochhaus, in dem sich das Jugendgästehaus befindet.

Workshop und Projekte

In diesem Jahr wollen wir ein neues Konzept ausprobieren, um euch für die einzelnen Projekte mehr Zeit zu geben bzw. jedem die Zeit, die er für ein Projekt benötigt.
Aus diesem Grund wird es keine festen Workshop- bzw. Projektzeiten geben. Einzig der Fotoworkshop "Meine Kamera und ich" mit den Jungs von der Uni hat einen festen Zeitrahmen.
Hier eine Übersicht aller Projekte;

1. Projekt "Meine Kamera und ich" (Sa. 09:00 - 11:00)
2. Projekt " Postboundalbum"
3. Projekt " Tunnelalbum"
4. Projekt "card organizer"
5. Projekt "Albenmagazin"

Freitag und Sonnabend wird es jeweils ab ca. 20Uhr die "Layoutstunde" geben, bei der wir euch gern die ein oder andere Herausforderung stellen wollen. Aber es kann natürlich auch einfach nur ein Layout gescrappt werden.

Die Anmeldelisten für die Projekte sind noch bis zum 04.10.2012 geöffnet.
Zusätzlich findet ihr in eurem goody bag noch zwei weitere Projekte.

Allgemeines

Es wäre schön, wenn ihr an ein Namensschild (oder eure Schürze vom letzten Jahr) denkt und euch an den ATC`s-Tausch beteiligt.

Bei Lebensmittelunverträglichkeiten informiert uns bitte per Mail Dresden-scrappt@gmx.de, damit wir die Küche informieren können.

Im Rahmen des Wochenendes habt ihr Vollpension im Jugendgästehaus. D.h., das zu allen Mahlzeiten die Getränke dabei sind. Alles was ihr über den Tag trinkt, müsst ihr bitte selbst bezahlen bzw. mitbringen. Gleich um die Ecke gibt es einen EDEKA und im Haus gibt es Getränkeautomaten mit humanen Preisen.

Wer noch Graupappe benötigt bitte bis zum 04.10.2012 eine Mail an uns (Dresden-scrappt@gmx.de) mit der Anzahl und Stärke der Pappe.
Ich werde am 05.10.2012 alles im Gerstäcker einkaufen.

Wenn ihr noch Fragen habt oder etwas unklar ist, dann schreibt uns bitte.

Ich verzieh mich jetzt wieder in mein Arbeitszimmer und widme mich wieder den vielen schönen Heimlichkeiten.
Noch ein kleiner Sneak?



Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich freu mich wie verrückt auf euch alle und kann es kaum erwarten, das diese 2 Wochen vergehen und wir euch endlich die vielen tollen Sachen zeigen können und wir die ein oder andere Überraschung für euch "los werden können".












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen