Samstag, 10. August 2013

Projekte zum 3. Cropwochenende

Wir hatten es schon vor einer Weile angekündigt euch endlich ein paar Informationen zum Cropwochenende und zu den Workshops zu geben und wir haben euch lange genug auf die Folter gespannt.

Im letzten Jahr haben wir ja den Versuch gestartet, dass Cropwochenende ohne feste Workshops auszukommen. Eurer Feedback war positiv darauf, aber wir möchten auch denen gerecht werden, die in einem Workshop effektiver arbeiten können.

In diesem Jahr werden wir drei Hauptprojekte anbieten, die wieder von uns drei Sachsenmädel´s bestritten werden.
Dabei werden wir uns auf Techniken, Layouts und Minialben konzentrieren.

Diese drei Hauptprojekte werden wir je 1x als Workshop zu einem festen Termin anbieten. Grds. bekommt aber jeder der Interesse an den Projekten hat, eine Anleitung zur Verfügung gestellt und kann somit auch unabhängig vom Workshop das Projekt in Angriff nehmen.
Die Themen und die Zeiten werden wir noch veröffentlichen.

Doch wer uns kennt, der weiß, da geht doch noch was.
Und ob da noch was geht. Ein paar Überraschungen halten wir für euch noch bereit. Wir wollen ja nicht, das auf der Burg Langeweile auf kommt.

Die erste Überraschung, nein es ist ein high light gibt es schon heute, sozusagen als Sommer-Urlaubs-GuteLaune-Überraschung!!!

Für dieses Jahr haben wir uns einen Gast auf der Burg eingeladen. Sie scrappt aus Leidenschaft und das seit vielen Jahren, sie hat ihren eigenen ganz unverwechselbaren Stil, ein bisschen verträumt, verspielt, vintage und experimentierfreudig.
Habt ihr schon eine Idee wer es sein könnte?

Wir sind super happy, sie für einen Workshop gewinnen zu können und wollen mit ihrem Workshop in das Cropwochenende starten.
Seid herzlich zu einem Workshop von Andrea, vielen von euch unter http://www.miniundmaxi.blogspot.de/ bekannt, einladen.

Der Workshop beginnt am Freitag, 15.11.2013 um 20 Uhr und wird ca. 2 Stunden dauern. Im Workshop inbegriffen ist eine ausführliche Anleitung und ein Materialkit.
Jetzt wollt ihr sicher wissen was Andrea in dem Workshop macht und wir wollen das Geheimnis auch gleich lüften.
Es wird ein wunderschönes Minialbum im Vintagestil sein.




 
Der Knaller an diesem Album ist sicher der Fensterladen auf dem Cover und die besonderen Vintagepapiere.
Das Materialkit für den Workshop kostet 25Euro und insgesamt stehen 22 Kits zur Verfügung. Also wartet nicht zu lang mit der Anmeldung.
Hier der Link zur Anmeldung für diesen Workshop.
 
 
Die Details, also welches Werkzeug usw. für den Workshop benötigt wird bekommen alle, die sich für den Workshop anmelden, extra in einer Mail mitgeteilt.
 
Wir hoffen, dass unsere erste Überraschung euch gefällt. Weitere
Informationen zu den Projekten und zum Ablauf am Wochenende folgen
in Kürze.
 
 



1 Kommentar:

  1. warum ist das hier noch nicht kommentiert?
    Freut ihr euch etwa nicht drauf? Also ich ja. Fein, dass Andre sich über die Schulter schauen lässt.

    AntwortenLöschen