Samstag, 29. August 2015

Ablaufplan 5. Cropwochenende in Dresden

Wir haben in diesem Jahr so lange eure Geduld strapaziert.
Doch jetzt wollen wir euch erlösen und das "Geheimnis" lüften.




Achtung viel Text, bitte vollständig durchlesen!!!


Ablaufplan


Freitag, 23.10.2015

17:00 Uhr offizielle Eröffnung, Begrüßung, organisatorische und
          allgemeines Geschnatter
18:00 Uhr gemeinsames Abendessen

20:00 Uhr Workshop mit Simone "Eine fast runde Sache"
20:00 Uhr freies scrappen, "Ich scrappe dir ein Layout" und
          Layout-Brainstroming mit Lydia


Sonnabend, 24.10.2015

08:00 Uhr gemeinsames Frühstück
08:45 Uhr Workshop "SURPRISE", 2. Teil vom goody bag

11:00 Uhr Workshop mit Lydia "back to the roots"
12:30 Uhr gemeinsames Mittagessen
13:30 Uhr Fortsetzung Workshop mit Lydia
13:30 Uhr freies Scrappen, "Ich scrappe dir ein Layout"
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Fortsetzung Workshop mit Lydia  
18:00 Uhr gemeinsames Abendessen
20:00 Uhr Tombola, Übergabe "Ich scrappe dir ein Layout"
21:00 Uhr freies scrappen, quatschen und vieles mehr

Sonntag, 25.10.2015

08:00 Uhr gemeinsames Frühstück
09:00 Uhr Layoutrunde "Ein Sketch für dich"
12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
13:00 Uhr Wir sagen danke und auf Wiedersehn bis 2016

Ab Sonnabend wird Wenke mit ihrem Team von der "Stempelmühle" euch zur Verfügung stehen. 
Bitte denkt daran, vor Ort ist nur BAR-ZAHLUNG möglich. 
Sollte das Geld knapp werden, in Dresden gibt es überall und von allen gängigen Banken Geldautomaten.


Alle Projekte werden wir jetzt etwas näher vorstellen. 
Wie immer wird es von jedem Projekt eine ausführliche Anleitung geben und zur Unterstützung wird jedes Projekt einmal als Workshop angeboten. Für alle, die in einem Workshop besser und effektiver arbeiten können oder die eine oder andere Technik noch nicht kennen bzw. selbst ausprobiert haben.

Workshop von Simone "Eine fast runde Sache"



Simone möchte ein Layout, nein viel mehr eine homedeko mit euch scrappen, die einfach überall hinpasst. Simone wird dabei jeden Schritt erklären, bis am Ende eine ganz besondere homedeko entstanden ist.
Jeder kann seiner Kreativität freien Lauf lassen, alles ist möglich, erlaubt und erwünscht. Von Rosarot bis Vintagebraun ist alles machbar und führt zum gewünschten Ziel.

Das Projekt ist für Neulinge und "alte Hasen" gleichermaßen geeignet. Ihr werdet schnell merken, bei diesem Projekt kann man herrlich entspannen, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Simone wird zu diesem Projekt auch einen Workshop für 15 Teilnehmer anbieten und zusätzlich kann jeder Interessierte sich in die Anleitungsliste eintragen.
Zum Projekt "Eine fast runde Sache" wird es ein Materialkit geben, welches ihr über die Stempelmühle bestellen könnt. 


Das Materialpaket beinhaltet; 
Graupappe, Craftcardstock, Cardstock, Schwämmchen, Blumen, Metallembellis, 1 Stanze, Loops, 3D-Stempelfarbe und Reliefpaste.


Workshop "Surprise", 2. Teil vom goody bag

An dieser Stelle können wir noch gar nicht viel sagen und verraten. Hier müssen wir noch einmal auf eure Geduld und eurer Vertrauen in uns bauen.
Nur so viel, dieser Workshop ist für alle Teilnehmer vom Cropwochenende und ihr benötigt dafür nur GUTE LAUNE.

Workshop von Lydia "back to the roots"

Im letzten Jahr hatte Lydia keinen  Workshop gegeben, dafür ist ihr diesjähriges Projekt sehr kompakt.
Sicher könnt ihr euch schon denken, das es ein Album sein wird, aber das ist nur ein Teil vom Projekt. (und mit 8x11" ist es kein kleines Album)
In Lydia`s Projekt treffen 3 alte Freunde von ihr aufeinander; Papier, Farbe und Metall.


Das Rad wird sicher nicht neu erfunden, aber ein paar "alten Techniken" wird wieder neues Leben eingehaucht und in einem Album eingebunden.
Wer "Mut", Neugierde und ein bisschen Zeit aufbringt, kann auch gern Lydia´s Chemiebaukasten mit verwenden.

Auch zu Lydia`s Projekt wird es einen Workshop mit 20 Plätzen geben und für alle Interessierten gibt es die Anleitung. 
Da das Projekt sehr umfangreich ist, sprengt es den üblichen Rahmen eines 2 Stunden Workshops und wir planen den gesamten Sonnabend Nachmittag ein.



Zum ersten Mal wird es auch zu einem Projekt von Lydia ein Materialpaket geben. Welches ihr in der Stempelmühle bestellen könnt.
Das Materialpaket beinhaltet;
Graupappe, 14 Blatt Designpapiere von Santoro, 15x Cardstock, Keramikpapier, Aquarellpapier, Metallembellis, Polymerrahmen, Metallfolie, 4 Malpappen, Metallpapier, Felts, Alcohol Ink, Blending Solution, Eyelets, Gesso in Weiß und Schwarz.

Layoutrunde "Ein Sketch für dich"

Zum 5. Cropwochenende sollen nun auch einmal die Layouts richtig zum Zug kommen.
Neben "Ich scrappe dir ein Layout" und "Layout-Brainstorming" wollen wir den Layouts mit dieser kleinen Layoutrunde einen zusätzlichen Platz bieten.

Sicher hat jede von euch schon einmal nach einem Sketch ein Layout gestaltet, doch habt ihr auch schon einmal selbst einen Sketch erarbeitet?


In dieser Runde geht es darum, das jeder der mit macht, einen Sketch mitbringt. Diesen Sketch könnt ihr selbst entwerfen (per Hand gezeichnet oder am Computer) oder einen wunderbaren Sketch aus dem www oder von anderen Inspirationsquellen.
Diesen Sketch solltet ihr selbst als Layout umgesetzt haben und beides bringt ihr zum Cropwochenende mit.

Den Sketch werdet ihr mit eurer Nachbarin in dieser Runde tauschen, so das jeder einen anderen Sketch umsetzen kann. Es dürfte spannend werden, wie eure Umsetzung und die von eurer Nachbarin aussehen.
Alle Sketche werden von uns nach dieser Runde und dem Crop eingescannt und euch digital zur Verfügung gestellt, so daß ihr viele wunderbare Inspirationen für weitere Layouts habt.


Jetzt werdet ihr euch sicher wundern und fragen, "Wo kann ich mich denn nun für die einzelnen Projekte anmelden?".

Um die Chance auf einen Workshopplatz etwas fairer für alle zu gestalten, handhaben wir die Anmeldung wie im letzten Jahr.
Es wird also wieder einen festen Termin geben, an dem alle Anmeldelisten zu den einzelnen Projekten auf dem Blog veröffentlicht und freigestaltet werden. 

Das wird am 06.09.2015, ab 19:00 Uhr sein. 


So bald ein Workshop voll ist, wird die Workshopliste geschlossen. Es stehen dann weiterhin die Anleitungslisten offen. Für alle, die das Projekte in Eigenregie arbeiten möchten und können. Wir stehen euch natürlich auch das gesamte Wochenende mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Anmeldung zu den Projekten ist bis zum 25. September 2015 möglich, dann werde alle Listen geschlossen.
Alle Teilnehmer von Workshops, als auch aus den Anleitungslisten erhalten, wenn die Liste voll bzw. nach dem 25.September eine Mail mit allen Detailinformationen zum Projekt und den notwendigen Materialien.

Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch bitte unter 
" Dresden-scrappt@gmx.de ".

Ihr könnt euch auch gern in der Stempelmühle umsehen. Wir sind uns sicher ihr werdet viele wunderbare Sachen entdecken.
Unter "Cropwochenende Dresden" könnt ihr bei Wenke bestellen bzw. zurücklegen lassen. Sie bringt dann eure Bestellungen mit nach Dresden.
Wenn ihr Wünsche habt oder euch einigen Artikeln nicht sicher seid, dann schreibt Wenke einfach. Sie bringt die Sachen dann auch gern zur Ansicht mit.

Vergesst nicht unsere Tombola. Einige haben sich schon Lose gesichert. Bis zum 15. September könnt ihr noch Lose bestellen, dann wird die Lostrommel geschlossen.

Kommentare:

  1. Danke liebe Lydia für die vielen umfangreichen Informationen - bin schon ganz gespannt auf alles!
    Drück DIch und Simone lieb
    Andrea-Emmi41

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lydia und Simone,
    bestimmt steht es irgendwo und ich habe es leider überlesen ... ab wann darf man denn in den Scrap-Raum hinein? Da habt ihr doch bestimmt auch eine Zeit festgelegt, oder?
    Viele Grüße von Iris

    AntwortenLöschen